Präsidentenübergabe 2020 an Frank Behrens
ARCHIVBILD

Lions-Club Lübecker Bucht


Frank Behrens ist neuer Präsident des Lions Club Lübecker Bucht

Im Rahmen der jährlichen Ämterübergabe des Lions-Club Lübecker Bucht übernahm Frank Behrens als neuer Präsident die Aufgaben von seinem Vorgänger Bernd Vetter.

Bernd Vetter ließ in seiner Abschlussrede sein Jahr als Präsident Revue passieren, welches letztendlich durch die Corona-Krise stark beeinflusst wurde. Dennoch konnten in seinem Präsidentenjahr rund 34.000,- € für soziale Zwecke in unserer Region zur Verfügung gestellt werden. Durch den traditionellen Adventskalender wurden 22.500,- € erlöst.

Dem Projekt „Frühe Hilfen“ des Kinderschutzbundes Ostholstein kamen dabei 10.000,- € zugute. Insgesamt hat der Lions Club Lübecker Bucht seit 2006 nunmehr 193.000,- € an den Kinderschutzbund Ostholstein gespendet.

Für das Projekt „Atempause“, bei dem der Verein MDSH e.V. (Mobile Diabetesschulung Schleswig-Holstein) ein Jugendcamp in Scharbeutz plant, bei dem ca. 30 an Diabetes Typ 1 erkrankte Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren durch 15 medizinisch geschulte Helfer rund um die Uhr betreut werden, stellen die Lions einen Betrag von 12.500,- € zur Verfügung.

Besonders bedürftige Lehrlinge des Bugenhagen Berufsbildungswerkes Timmendorfer Strand begleitete der Lions-Club Lübecker-Bucht, wie auch in den letzten Jahren, am letzten Samstag im November beim Kleiderkauf, und sorgte so für warme und angemessene Garderobe sowie ordentliches Schuhwerk im Wert von rund 1.700,- €

Auch der Vogelpark in Niendorf wurde im April mit 500,- € unterstützt.

Gestemmt werden diese finanziellen Ausgaben generell durch zahlreiche Activities, wie z. B. die Osterpromotion an der Timmendorfer Seebrücke, die allerdings in diesem Jahr leider nicht stattfinden konnte.

Der nun amtierende Präsident, Frank Behrens, setzt seine Hoffnung auf die vielen Sponsoren, die den Lions-Club Lübecker Bucht in den letzten Jahren immer großzügig unterstützt haben. „Uns ist aber klar, dass uns aufgrund der wirtschaftlichen Lage nicht alle Firmen mit offenen Armen empfangen werden, wenn die Akquise für den Adventskalender 2020 starten wird“, sagt Frank Behrens, betont aber auch, dass die Lions dafür großes Verständnis haben.

Auch 45 Jahre nach seiner Gründung wird der Lions-Club Lübecker Bucht nicht müde und plant mit neuen Aktivitäten, seinen Beitrag für hilfsbedürftige Menschen in unserer Region zu leisten. Getreu dem Lions Gedanken „We serve“.

Kontakt


Links

©2020 | Lions Club Lübecker Bucht